Facebook auf Deutsch

Facebook gibt es jetzt auch auf Deutsch. Eigentlich hatte ich vor, mich als einer der Ersten zu registrieren, wenn die deutsche Version online ist. Nicht, dass ich was gegen Englisch habe, aber der Gebrauch der eigenen Muttersprache, erleichtert einem das Erforschen schon um einiges.

Ich glaube am 12. Februar ging Facebook-DE online.

Jetzt habe ich es auch endlich entdeckt, hätte ich den Basic Thinking Blog bloß 2 Tage früher abonniert. Bin registriert, rechne nicht mit irgendwelchen atemraubenden Funktionen.

Bei der Registrierung, stieß ich auf eine mehrere Listen. In einer musste ich mein Geburtsjahr angeben. Ich wunder mich aber immer wieder, warum da Angaben wie 1910 oder 2006 auftauchen. Ich mein: welcher 98-jährige Mann oder Frau registriert sich bei einer Social-Community? Die landen vielleicht im Guinness-Buch der Rekorde wegen ihrem Alter. Und schon gar kein 2-jähriges Kind. Hallo?!?

Geburtsjahr auswählen… wtf?

Ein paar englische Angaben sind noch zu finden, also noch nicht alles komplett übersetzt. Meine Schule ist auch nicht in der Datenbank. Nur die Uni und ein anderes Gymnasium. Naja. Damit ist Facebook wohl für mich gestorben. Bleibe ich halt bei SchülerVZ, damit bin ich ganz zufrieden. Bis auf ein paar Kommentarbugs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.