VDSL-Tarifvergleich(.de)

VDSL gerät immer mehr in aller Munde. Aus diesem Grunde möchte ich auf eine Webseite verweisen, die sich mit dem Thema VDSL genau beschäftigt. Zu den Themen gehört auch ein VDSL-Verfügbarkeitschecker. Vor kurzem berichtete ich bereits über dieses Thema, doch diese Seite klärt Euch ausführlicher auf. Im folgenden werde ich etwas zu Aufbau und Inhalt von VDSL-Tarifvergleich.de schreiben.

1. VDSL-Tarife

Diese Unterseite gibt dem Besucher eine gut gestaltete Übersicht, die aktuelle Tarife für VDSL auflistet. Derzeit nur von T-Home, da die Telekom Vorreiter auf diesem Gebiet ist. Die Tabelle zeigt, dass VDSL 25 (wenn verfügbar) schon für 10 Euro mehr, VDSL 50 für 15 Euro mehr im Monat zum Entertain-Paket zubuchbar ist.

2. VDSL Grundlagen

Hier werden grundlegende Dinge geklärt. Etwa solche, worin der Unterschied zwischen VDSL 1 und VDSL 2 liegt und was wofür die Abkürzung überhaupt steht. Ein guter Punkt ist der, dass es auch eine Grafik gibt, die die Geschwindigkeiten von VDSL gegenüber DSL zeigt. Schön ist es auch herauszufinden, wofür die weißen Kästen am Straßenrand sind. Ein Blick lohnt sich.

3. VDSL-Anbieterübersicht

Eine sehr schöne (und eigentlich schon alles-sagende) Überschrift:

Telekom als VDSL-Monopolist

Hier werden Informationen gegeben, wann zum Beispiel Arcor und 1&1 mit dem VDSL-Angebot nachziehen, da die Telekom ja den Grundstein mit den Kabeln legt.

4. VDSL-Verfügbarkeit

Ein wirklich interessanter Unterpunkt, der oft bei der Wahl vergessen wird ist der, zu gucken, ob VDSL überhaupt verfügbar ist. Wenn man dann vor dem Auftrag sitzt und man feststellt, dass VDSL noch nicht mal verfügbar ist, guckt man dumm aus der Wäsche. Aber hierzu gibt es ja das Verfügbarkeitscheck-Tool, damit man genau feststellen kann, welcher DSL- oder VDSL-Anschluss möglich ist. Hierzu muss man lediglich die Rufnummer des Festnetzanschlusses eingeben, die den VDSL-Tarif zugewiesen bekommen werden soll. Wenn allerdings noch kein Festnetzanschluss existiert, kommt kein Weg an den Telekom-Shop vorbei. Hier wird dann ein Techniker zu einer manuellen Recherche herausgeschickt. Danach hat man das spannende Ergebnis. In großen Städten wie beispielsweise Hamburg oder Berlin ist VDSL jedoch schon sehr gut ausgebaut.

5. VDSL-Anwendungen

Hier wird gezeigt, welche Möglichkeiten ein VDSL-Anschluss bietet, bzw. welche Vorteile man damit zu einem herkömmlichen DSL-Anschluss hat. An dieser Stelle will ich aber nicht zu viel verraten, sonst macht der Blick auf die Seite gar keinen Aha-Effekt mehr ;)

Wie Ihr seht, ist die Seite recht umfangreich und informativ. Ich finde aber, sie ist übersichtlich gestaltet und kann ganz klar zur Kaufentscheidung mitzutragen. Ich wünsche dem Macher der Seite noch viel Erfolg und Spaß mit der Seite.

1 Kommentar zu „VDSL-Tarifvergleich(.de)

  1. Um einen entsprechenden Vergleich kommt man in der heutigen Zeit nicht drum herum, denn bei der Anzahl der Anbieter gibt es auch dementsprechend genügend Unterschiede. Nur wer einen Vergleich durchführt, kann sich einen Überblick über deren Preise und Leistungen machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.