Bloggin’Friday am 12. September 2009

Ich gebe heute mal den Startschuss für meinen Bloggin’Friday. Hier werde ich in der Zukunft Freitags immer Blogs verlinken. Service á la Twitter mit dem Follower-Friday (#ff). Das hat den Sinn, sich untereinander zu verlinken, speziell hier bei den Blogs macht das Sinn, da die Vernetzung untereinander schonwieder am Boden ist. Gerne würde ich Nachahmer dieser Aktion sehen, die dann hier einen Kommentar hinterlassen werden ;)

Entweder Trackbacke ich einen Artikel (was natürlich nicht so gut sit, wenn es nicht zum Thema passt), ich schreibe eine Mail an den Blogger oder ich kontaktiere ihn per Twitter, Facebook oder sonstigem, um ihn über sein Glück zu benachrichtigen :)

Diese Woche 5 Blogs

Den Start in meiner Liste macht Selbstständig-im-Netz. Wenn es nach mir gehen würde, hätte der Blog schon sämtliche Awards abgeräumt – Themenauswahl ist wirklich top. Jedenfalls nach meinem Geschmack. (kontaktiert via Twitter)

Den Freelancer-Blog habe ich gerade erst entdeckt. Ebenfalls interessante Themen. Nur leider ist der letzte Beitrag vom 6. Juli. Mal schauen, ob sich da noch was tut. (kontaktiert via Mail)

Peruns Weblog ist ebenfalls empfehlenswert. Hier geht es viel um WordPress. Offiziell lautet die Themen-These ‘ […] mit berichten zum thema wordpress, webwork, und internet […] ‘. (kontaktiert via Twitter)

Bei NetTuts+ findet man viele Tutorials, die einen durchaus inspirieren können. Ebenfalls neu in meiner Feed-Liste. (kontaktiert via Twitter)

Webdemar hat gerade ein neues WordPress-Theme herausgebracht. Ich stand ja auch schonmal kurz davor, bis ich es löschte. Demnächst nehme ich mir wirklich vor, auch eins zu entwickeln. Doch zurück zu Webdemar: dort geht es ebenfalls um WordPress. (kontaktiert via Twitter)

Über Meinungen hierzu würde ich mich sehr freuen.

2 Kommentare zu „Bloggin’Friday am 12. September 2009

  1. hallo denis,

    schöne idee! ich habe auch direkt darüber geschrieben und werde nächsten freitag auch mal einen blogging friday “veranstalten”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.