Das iPhone OS 3.0 im Überblick

Hey, schön Dich zu sehen. Folgende Seite wird Dir empfohlen (Anzeige):

Im Sommer diesen Jahres soll es endlich soweit sein: der Moment, auf den so verdammt viele iPhone-Hasser und auch iPhone-Liebhaber gewartet haben. Das “neue” Betriebssystem von Apple kommt – fürs iPhone. Was das neue OS nun besser als sein Vorgänger kann und was es kostet, werde ich in diesem Artikel klären.

Apple erfreut sich an der Tatsache, der Konkurrenz um Jahre voraus zu sein. Doch wie hier schon sehr schön erfasst wurde, holt das Unternehmen jetzt erstmal wieder seinen Rückstand auf. Denn MMS waren vor mehreren Jahren eine Neuheit – aber nicht im Jahre 2009.

Wie dem auch sei, hier habe ich mal eine Liste vorbereitet mit den wichtigsten Neuerungen, die mit der Apple Software 3.0 kommen werden. Insgesamt sollen es über 100 Neuerungen sein und auch 1000 neue APIs für Entwickler sollen nun verfügbar sein. An generellen Neuerungen, die man neben den oben stehenden einfach früher erwartet hätte, ist die angebliche Verbesserung der Akkulaufzeit und der Performance.

Bluetooth-Funktionalität

Mit dem OS 3.0 kann man endlich Daten zwischen zwei Geräten austauschen. Dabei spielt es keine Rolle, was für ein Gerät auf der anderen Seite ist. Also keine Apple-Bindung :). Vorher war Bluetooth beim iPhone nur für Headsets da – viele wissen es bis heute noch nicht.

Copy & Paste

Mit dem G1 von T-Mobile/HTC/Google als Vorbild funktioniert nun auch Copy & Paste – zu deutsch Kopieren & Einfügen. Das heißt wenn ich eine E-Mail empfange mit einem Datensatz, den ich mir schlecht merken kann, muss ich ihn mir nicht mehr auf einen Zettel schreiben, der dann als Zwischenspeicher dient, sondern markiere die Stelle, kopiere es und füge den Textbaustein oder das Bild an der Stelle ein, an der es gebraucht wird. Das Prinzip funktioniert auch Programmübergreifend – ein Glück.

MMS

Wie weiter oben bereits geschrieben, wird nun endlich auch das Versenden und Empfangen von MMS-Nachrichten unterstützt. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit für ein solch innovatives “Handy”, aber doch nicht umgesetzt. Wenn Apple für das Update Geld haben wollte, hätte ich das ganze als Geldeintreibung gesehen, aber es ist ja kostenlos – zumindest fürs iPhone.

SMS, Mails & Notizen im Querformat schreiben

Bisher konnte iPhone-Nutzer SMS, E-Mails und Notizen nur im Hochformat auf einer verhältnismäßig kleineren Bildschirmfläche schreiben, als es im Querformat möglich wäre. Das ändert sich mit der kommenden Version ebenfalls, mit freundlicher Unterstützung vom Bewegungs- bzw. Lagesensor im iPhone.

Automatisches Login an bekannten WLAN-Stationen

Wenn man sich zuvor bereits an einem WLAN-Access-Point (einfacher: der WLAN-Router zu Hause) eingeloggt hat, muss man sich nicht mehr manuell beim nächsten Besuch anmelden. Das kann das iPhone dann von allein.

Multi-Tasking

Das soll keine Anspielung auf eine mögliche Weiblichkeit des iPhoens sein, aber im iPhone OS 3 kann man endlich auch Programme im Hintergrund laufen lassen.

Eingeschränkte Navigation

Eingeschränkt deshalb, da Nutzer oder Entwickler die Maps von allein “erstellen” müssen. Genau kenne ich mich hiermit noch nicht aus, aber das wird sich dann wohl ändern.

Neuer Homescreen

So wie ich das rausbekommen habe, aber immernoch nicht wirklich glauben will, ist die Tatsache, dass es einen neuen Home-Bildschirm bekommen wird. Nicht mehr mit den berühmten Icons, sondern als Liste mit einem Schnellzugriff á la Launchy.

Preise

Das iPhone OS gibt es für den iPod Touch und fürs iPhone. Für iPhones ist das Update kostenlos, für iPod Touch-Geräte kostet es einmalig verkraftbare 10 US-Dollar. Der Euro-Preis wurde noch nicht bekannt gegeben.

Wir bleiben gespannt und hoffen, dass das OS 3.0 uns eine schöne und unbeschwerte Zukunft bringen wird.

Auch interessant:

Be Sociable, Share!

Sponsored Links:

Veröffentlicht unter Apple

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Letzte Artikel
Samsung-Releases-Super-Powerful-Samsung-Galaxy-S5-Soon

Zubehör für Samsung Galaxy S5

Das Samsung Galaxy S5 steht in den Startlöchern, befindet sich wahrscheinlich auch schon auf dem Weg zu den großen Händlern wie Amazon und Co. Wenn man sich ein hochwertiges Smartphone kauft wie das Galaxy S5, möchte man es natürlich auch

apple-iphone-kommend

Smartphone Ausblick: Womit das neue iPhone punkten könnte

(Gastbeitrag) Während schon bald einige Android-Flaggschiffe in einen interessanten Wettbewerb am Smartphone-Markt treten werden, müssen sich Apple-Fans noch gedulden. Dennoch steht die Berichterstattung um das mögliche neue iPhone nicht still. Ganz im Gegenteil: Im Internet kursieren bereits die ersten Informationen

pizza-bestellen

Pizza-Portale rentabel für kleine Pizza-Lieferdienste?

Pizza-Portale kennt so gut wie jeder. Gemeint sind Pizza.de, Lieferheld, Lieferando und Co. Diese drei sind die Platzhirsche am deutschen Markt. Früher fragte ich mich, warum denn nicht alle Pizza-Lieferdienste der Stadt diesen Service nutzen. Doch nach kurzer Recherche wurde

Hannspree-HL272HPB_LG-W2242T

Mein neuer PC – since 2014

Mein nun schon fast 6 Jahre alter Rechner musste erneuert werden. Damals noch mit Startschwierigkeiten (siehe Artikel Audio Device on High Definition Audio Bus), ging mit meinem neuen Rechner alles reibungslos. Jedenfalls nachdem ich alle Teile eingebaut hatte. In diesem Artikel

z2

Sony Xperia Z2: Schutzfolien

Der Erfolg von Schutzfolien ist unüberschaubar. Überall gibt es sie. Doch viele sind teuer und nicht besser als günstige. Bei den günstigen Schutzfolien gibt es solche und solche. Ich habe viele Hersteller ausprobiert und bin bisher immer an mumbi-Schutzfolien hängengeblieben.

Kategorien