Vodafone: Kontostand direkt im Display und Aufladung per Knopfdruck

Vodafone bietet seinen kostenbewussten Prepaid-Kunden/CallYa-Kunden nun ein neues, innovatives Feature an. Die Kunden können damit immer den genauen Kontostand ablesen, der auf dem Startbildschirm des Handys angezeigt wird. Auch neu ist die schnelle Aufladung, mit der man sein Prepaid-Guthaben auf Knopfdruck aufladen kann.

Das direkte Ablesen seines Kontostands ist zur Zeit alelrdings nur mit einem bestimmten Handy möglich, welches von Vodafone entwickelt wurde. Der Name des Gerätes lautet VF236, oder auch Vodafone 236. Ein Handy der Billigreihe, aber ich denke, die Zielgruppe wird eh nicht all zu viel Geld für das Handy ausgeben wollen. In Deutschland ist das Handy noch nicht im Online-Shop zu finden. Heutzutage ist so ein Handy ohne Kamera eine echte Seltenheit geworden, da mittlerweile jedes Handy mit einer Kamera ausgestattet ist – die eine Kamera besser, die andere Kamera schlechter.

Merkmale des Vodafone 236:

  • Dualband
  • 65.536 Farben im Display
  • Telefonbuchspeicher für 300 Kontakte
  • Gesprächszeit: 3 Stunden
  • Standby-Zeit: 240 Stunden
  • SMS-Funktion

Die zweite neue Funktion, die mit dem Handy möglich ist, ist das direkte Aufladen per Knopfdruck. Ich denke mal, dass die Direktaufladung hierzu benötigt wird. Das heißt, dass man Vodafone seine Kontodaten geben muss, um dann direkt vom Konto abbuchen zu dürfen. Deutet schon fast auf einen Vertrag hin, nur dass die Grundgebühr wegfällt.

Die Preise für das Vodafone VF 236 wurden noch nicht genannt. Fest steht aber, dass man das Starter Paket mit neuer Rufnummer bei Vodafone für 19,95 Euro bekommt, inklusive 10 Euro Startguthaben. Eine Übersicht des Tarifes findet Ihr auch hier: Vodafone CallYa 1/15.

vf236

Be Sociable, Share!
Guck Dich doch etwas um, hier die Vor-Zurück-Navigation:
Veröffentlicht unter Vodafone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Letzte Artikel
onlinegames

Geschichte der Online- und Glücks-Spiele

Onlinespiele. Was wäre die Welt nur ohne Sie. Früher ein echter Luxus, heute wird man schief angeguckt, wenn man noch nie ein Online-Game gespielt hat. Manchmal weiß man gar nicht mehr, ob man online ist oder nicht. Im Zeitalter des

cyber_ssl

Statistiken zum E-Commerce in Deutschland

Der E-Commerce in Deutschland erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Neben den großen Händlern wie Amazon gibt es aber auch andere Händler, die Ihr Geschäft über das Internet abwickeln und ihre Produkte den Konsumenten anbieten. Einige seriöser, die anderen weniger seriös.

iPhone-6_6Plus_5S_5C

Lohnt sich der Umstieg vom iPhone 5S auf das iPhone 6?

Ja, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ist nun schon eine ganze Weile auf dem Markt. Viele haben noch ein iPhone 5S oder iPhone 5. Die Vertragsverlängerung steht an oder man überlegt, sich das iPhone zum Vollpreis zu

iPhone-Cover

So gestaltest Du ein Smartphone-Cover selbst

Fast jeder besitzt heute ein Smartphone. Laut einer Statistik von Statista gab es im Feburar 2014 40,4 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland. Knapp 81 Millionen Einwohner hat Deutschland. Viele von ihnen haben ihr Smartphone geschützt. Viele mögen eine Klapptasche (Flipcover), manche

649839_42986082

Webhosting – Worauf kommt es an?

Mittlerweile gibt es sehr, sehr viele Webhosting-Anbieter. Manche sind kostenlos, manche kosten fast nichts, manche wenig und manche viel. Worauf es ankommt und wovon man die Finger lassen sollte, zeige ich Euch in diesem Artikel. Kostenlos vs. Kostenpflichtig Grundsätzlich könnte

Kategorien