Schwarzes Bild bei T-Home Entertain

Gestern war es endlich soweit: der Schaltungstermin von T-Home Entertain stand an. In der Zeit von 16-18 Uhr sollte ein Techniker die Leitungen schalten. Bereits gestern früh habe ich den Media Receiver 300 nochmals ausprobiert – und siehe da: alles ging schon. Bis auf das Fernsehen, das war nämlich noch schwarz.

Also rief ich beim Entertain-Service an. Die Nummer lautet 01805 37 37 50. Nachdem man der netten Computerfrau ein paar Fragen beantwortet hat, gelangt man sofort zu einem passenden Kundenberater. Ich wählte übrigens “Bestellung” (wer dort angerufen hat, weiß was ich meine). Ich schilderte der netten Frau mein Problem und nannte Ihr meine Kundennummer. Anschließend sollte ich noch die Anschrift zur Legitimation nennen. Sie schaute sich die Daten an und vermutete, es liege an der Leitung. Nun setzte die Frau sich mit der Technik in Verbindung und fragte dort nochmal genauer nach. Ich bekam die Warteschleifenmusik zu hören. Ich finde sie übrigens sehr beruhigend :) . Nach 3-4 Minuten meldete sie sich wieder und gab mir Bescheid, dass es ein Fehler im System war. Der Montagetermin des Technikers war im System hängen geblieben, deshalb ist er auch nicht ausgerückt. Ein neuer Termin wurde beauftragt.

Wie kann ich sehen, ob der Techniker schon bei mir war?

Bei einem Tarif, der vorher eine geringere Bandbreite hatte (zum Beispiel Call & Surf Comfort mit DSL 6000), kann man es relativ einfach erkennen. Man geht in seine Speedport-Konfiguration (im Browser http://speedport.ip laden) und schaut dort unter Status > Übersicht > DSL-Anschluss. Bei DSL-Downstream sollte mindestens eine Geschwindigkeit von 16000 kBit/s zu finden sein, wenn Entertain in Auftrag gegeben worden ist. Wenn dieser niedriger ist, dann sollte man sich gegebenenfalls mit der Entertain-Beratungsstelle in Verbindung setzen. Die Nummer habe ich oben bereits genannt.

PS: Diesen Beitrag habe ich für die Menschen der Zukunft geschrieben – hört sich doof an, stimmt auch. Trotzdem: am Anfang ist man skeptisch: Fernsehen aus dem Internet, Media Receiver. “Das bekomme ich doch nicht hin”, hört man oft von älteren Menschen, teilweise auch von jungen Leuten. Entertain ist wirklich gut! Anfangs scheint wirklich alles etwas kompliziert. Wenn man das Prinzip dann aber verstanden hat, will man nichts anderes mehr. Für die Skeptiker und auch die Nicht-Skeptiker rate ich den Gang zum nächsten Telekom Shop. Dort steht ein Fernseher, mit einem voll funktionstüchtigem Entertain-Paket. Dieses kann man nach Belieben ausprobieren. Einfach einen Mitarbeiter nach der Fernbedienung für den Media Receiver fragen. Ich selbst habe zu Hause bei mir sogar noch mehr interessante Dinge entdeckt. Radio, TV-Highlights (zum Beispiel Boxen, Talk-Shows, Autosendungen, Serien). In Zukunft soll noch viel mehr machbar sein. Ich bin schon gespannt.

Be Sociable, Share!
Guck Dich doch etwas um, hier die Vor-Zurück-Navigation:
Veröffentlicht unter Telekom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Letzte Artikel
onlinegames

Geschichte der Online- und Glücks-Spiele

Onlinespiele. Was wäre die Welt nur ohne Sie. Früher ein echter Luxus, heute wird man schief angeguckt, wenn man noch nie ein Online-Game gespielt hat. Manchmal weiß man gar nicht mehr, ob man online ist oder nicht. Im Zeitalter des

cyber_ssl

Statistiken zum E-Commerce in Deutschland

Der E-Commerce in Deutschland erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Neben den großen Händlern wie Amazon gibt es aber auch andere Händler, die Ihr Geschäft über das Internet abwickeln und ihre Produkte den Konsumenten anbieten. Einige seriöser, die anderen weniger seriös.

iPhone-6_6Plus_5S_5C

Lohnt sich der Umstieg vom iPhone 5S auf das iPhone 6?

Ja, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ist nun schon eine ganze Weile auf dem Markt. Viele haben noch ein iPhone 5S oder iPhone 5. Die Vertragsverlängerung steht an oder man überlegt, sich das iPhone zum Vollpreis zu

iPhone-Cover

So gestaltest Du ein Smartphone-Cover selbst

Fast jeder besitzt heute ein Smartphone. Laut einer Statistik von Statista gab es im Feburar 2014 40,4 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland. Knapp 81 Millionen Einwohner hat Deutschland. Viele von ihnen haben ihr Smartphone geschützt. Viele mögen eine Klapptasche (Flipcover), manche

649839_42986082

Webhosting – Worauf kommt es an?

Mittlerweile gibt es sehr, sehr viele Webhosting-Anbieter. Manche sind kostenlos, manche kosten fast nichts, manche wenig und manche viel. Worauf es ankommt und wovon man die Finger lassen sollte, zeige ich Euch in diesem Artikel. Kostenlos vs. Kostenpflichtig Grundsätzlich könnte

Kategorien