Amazon mit geschickter Preismasche?

Ich berichtete über meine Bestellung der CorelDRAW Graphics Suite 11 bei Amazon. Heute, einen Tag früher als von Amazon bekanntgegeben, kam die Software bei mir an. Ohne originale Verpackung, aber das habe ich bei der OEM-Version sowieso nicht erwartet. Und das was zählt, ist die CD.

Außerdem schrieb ich, dass der Preis innerhalb der paar Tage, in denen ich mich letzten Endes für das Programm entschieden habe, um 5 Euro gestiegen ist. Wie vermutet, wurde er jetzt natürlich wieder gesenkt. 3 Euro sind 3 Euro.

Das Preis-Experiment

In meiner Entscheidungsphase habe ich mal ein kleines Experiment, bezüglich der Preiserhöhung, durchgeführt. Ich löschte alle Cookies, die von Amazon stammten und loggte mich aus. Außerdem veränderte ich meine IP-Adresse, sodass Amazon mich eigentlich nicht wiedererkennen kann. An die Browser-Sessions dachte ich natürlich nicht – typisch, aber so sicher wird man da schon nicht gehen. Jetzt rief ich die Produktseite erneut auf und guckte mir den Preis an. Er veränderte sich nicht. Also muss die Preiserhöhung global stattgefunden haben.

Warum habe ich das gemacht? Ich wollte gucken, ob Amazon erkennt, ob ein einzelner Benutzer sich für ein Produkt besonders interessiert _und_ danach den Preis berechnet. Eventuell fand dieses Produkt aber auch allgemein mehr Interesse. Warum auch immer. Vielleicht, weil es auf Rang 17 der Bestseller-Software ist? Ich kann nur spekulieren.

Amazon’s Tiefpreisgarantie

Für diejenigen, die auch Opfer eines solchen “Skandals” geworden ist, bietet Amazon die Tiefpreisgarantie. Zwar gibt’s diese nicht bei jedem Artikel, in meinem Falle gab es sie aber. Ob es zum jeweiligen Produkt eine Tiefpreisgarantie gibt, steht direkt unter dem Preis – oder auch nicht. Wenn also auf Amazon, in einem anderen Online-Shop (keine gebrauchten Gegenstände) oder in einem Händler vor Ort der Preis niedriger ist als auf Amazon, gibt’s eine Gutschrift. Die Gutschrift erfolgt jedoch leider nur beim nächsten Einkauf bei Amazon. Besser als nichts, eigentlich gut – moderne Kundenbindung.

Insgesamt bin ich mit Amazon sehr, sehr zufrieden – das möchte ich an dieser Stelle einmal sagen. Noch nie hatte ich Probleme mit Bestellungen, alles verlief bisher reibungslos und schnell. Sehr zu empfehlen. Und das Beste: es gibt fast alles zu unschlagbaren Preisen. Bücher generell versandkostenfrei, den Rest gibt es ab 20 Euro Bestellwert frei Haus mit der Deutschen Post.

Be Sociable, Share!
Guck Dich doch etwas um, hier die Vor-Zurück-Navigation:
Veröffentlicht unter Internet
Ein Kommentar auf “Amazon mit geschickter Preismasche?
  1. All people deserve very good life time and loans or just secured loan would make it much better. Because freedom is based on money.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Letzte Artikel
onlinegames

Geschichte der Online- und Glücks-Spiele

Onlinespiele. Was wäre die Welt nur ohne Sie. Früher ein echter Luxus, heute wird man schief angeguckt, wenn man noch nie ein Online-Game gespielt hat. Manchmal weiß man gar nicht mehr, ob man online ist oder nicht. Im Zeitalter des

cyber_ssl

Statistiken zum E-Commerce in Deutschland

Der E-Commerce in Deutschland erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Neben den großen Händlern wie Amazon gibt es aber auch andere Händler, die Ihr Geschäft über das Internet abwickeln und ihre Produkte den Konsumenten anbieten. Einige seriöser, die anderen weniger seriös.

iPhone-6_6Plus_5S_5C

Lohnt sich der Umstieg vom iPhone 5S auf das iPhone 6?

Ja, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ist nun schon eine ganze Weile auf dem Markt. Viele haben noch ein iPhone 5S oder iPhone 5. Die Vertragsverlängerung steht an oder man überlegt, sich das iPhone zum Vollpreis zu

iPhone-Cover

So gestaltest Du ein Smartphone-Cover selbst

Fast jeder besitzt heute ein Smartphone. Laut einer Statistik von Statista gab es im Feburar 2014 40,4 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland. Knapp 81 Millionen Einwohner hat Deutschland. Viele von ihnen haben ihr Smartphone geschützt. Viele mögen eine Klapptasche (Flipcover), manche

649839_42986082

Webhosting – Worauf kommt es an?

Mittlerweile gibt es sehr, sehr viele Webhosting-Anbieter. Manche sind kostenlos, manche kosten fast nichts, manche wenig und manche viel. Worauf es ankommt und wovon man die Finger lassen sollte, zeige ich Euch in diesem Artikel. Kostenlos vs. Kostenpflichtig Grundsätzlich könnte

Kategorien